Fördermöglichkeiten

Profitieren Sie von unseren Stärken

 

Praxisnah: Schon kleine Wissens-Änderungen bringen Entlastung. Gemeinsam entwickeln wir Lösungen und zeigen Ihnen, wie es besser geht.

Mitarbeiternah: Mit allen Office Versionen haben wir gearbeitet. Deshalb wissen wir, worauf es für die Teilnehmer ankommt, nicht in Vergessenheit gerät oder Wissenslücken gefüllt werden.
Branchennah: Durch breitgefächertes Branchen-KnowHow.Damit Zeit für das Wesentliche ist – frischen Sie Ihre Kenntnisse auf!

Fördermöglichkeiten

Wir raten unseren Teilnehmern sich vor Kursbeginn über diverse Fördermöglichkeiten zu informieren. Oft werden auch Angestellte von Unternehmen durch das Management bei Aus- und Weiterbildung voll- oder teilunterstützt.

waff

Waff

Waff

Das WAFF-Weiterbildungskonto ist eine Aktion des Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds. Gefördert werden Personen, die ihren aktuellen Wohnsitz in Wien haben. Die Förderhöhe ist abhängig von Ihrer persönlichen Arbeitssituation und Ausbildungsniveau. Detaillierte Auskünfte erhalten Sie beim WAFF unter der Telefonnummer +43 (1) 217 18 – 555 oder unter www.waff.at

Steuerliche Absetzbarkeit der Aus- und Weiterbildung

Weiterbildungskosten bei ArbeitnehmerInnen

Kosten für Weiterbildungen bzw. Umschulungen, die aus eigener Tasche bezahlt werden, können Sie, als ArbeitnehmerIn als „Werbungskosten“ im Rahmen der Arbeitnehmer-Veranlagung geltend machen – von der Steuer absetzen – was zu einer Lohnsteuerersparnis (Rückerstattung) führt.

Die Kosten – der Kursbeitrag, Fachliteratur aber auch etwaige Reisekosten – werden vor der Bemessung der Steuer abgezogen. Das geschieht im Zuge der Arbeitnehmerveranlagung. Dazu reicht man das entsprechende Formular entweder elektronisch auf www.bmf.gv.at oder in Papierform beim Wohnsitz-Finanzamt ein.